Ordnung Schmetterlinge (Lepidoptera)

Seite 1

Familie Bärenspinner (Arctiidae)

Brauner Bär (Arctia caja)
Tussenhausen, 11.06.2017; Raupe;

Gestreifter Grasbär (Spiris striata)
Werdau, 19.07.2011; Weibchen, heller als Männchen und ungefiederte Antennen;

Rosen-Flechtenbärchen (Miltochrista miniata)
Hirsehaus, Bayerischer Wald, 07.08.2008; auch Rosenmotte genannt;

Zimtbär (Phragmatobia fuliginosa)
Werdauer Wald, 03.08.2011; Raupe;


Familie Bläulinge (Lycaenidae)

Brauner Feuerfalter (Lycaena tityrus)
Werdau, 19.07.2007; Weibchen;

Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus)
Jettingen-Scheppach, 01.08.2009, Werdau, 08.08.2010; häufigste Bläulingart, wird auch als Gemeiner Bläuling bezeichnet.

Kleiner Feuerfalter (Lycaena phlaeas)
Werdau, 20.07.2007, Hirsehaus, Bayerischer Wald, 05.08.2007;

Rotklee-Bläuling (Cyaniris semiargus)
Stäfa, Schweiz, 03.07.2011; weiblicher Falter; einfarbig braune, weiß gesäumte Flügeloberseite; Lebensraum blütenreiche, feuchte Wiesen; in einigen Bundesländern auf der Roten Liste als gefährdet bis stark gefährdet eingestuft.


Familie Dickkopffalter (Sphingidae)

Kommafalter (Hesperia comma)
Hirsehaus, Bayerischer Wald, 01.07.2007, Stäfa, Schweiz, 15.06.2012;

Malven-Würfelfleckfalter (Pyrgus malvae)
Pfäffikersee, Auslikon, Schweiz, 28.05.2010;

Ockergelber Braundickkopffalter (Thymelicus sylvestris)
Jettingen-Scheppach, 07.06.2007, Kreta, 29.04.2008; auch Braunkolbiger Braun-Dickkopffalter, da die Spitze des Fühlerkolbens gelbbraun ist, während sie beim Schwarzkolbiger Braundickkopffalter schwarz ist.

Schwarzkolbiger Braundickkopffalter (Thymelicus lineola)
Tussenhausen, 05.07.2016, Jettingen-Scheppach, 26.06.2017; auf blütenreiche Wiesen zu finden, ernähren sich von Gräsern; Flugzeit Mai bis August.


Familie Edelfalter (Nymphalidae)

Admiral (Vanessa atalanta)
Hirsehaus, Bayerischer Wald, 05.08.2007, Tussenhausen, 04.07.2017;

Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus)
Jettingen-Scheppach, 05.07.2008, 04.07.2009;

C-Falter (Nymphalis c-album)
Jettingen-Scheppach, 04.07.2009;

Distelfalter (Vanessa cardui)
Jettingen-Scheppach, 12.07.2006, 05.07.2009;

Großes Ochsenauge (Maniola jurtina)
Hirsehaus (Bayerischer Wald), 01.07.2007, 03.08.2007;

Kaisermantel (Argynnis paphia)
Hirsehaus (Bayerischer Wald), 03.08.2007, männlicher Falter; Tussenhausen, 16.07.2015, weiblicher Falter;

Kleiner Fuchs (Aglais urticae)
Jettingen-Scheppach, 03.06.2007, Werdau, 19.07.2011;

Kleiner Perlmutterfalter (Argynnis lathonia)
Werdau, 19.07.2011;

Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia)
Jettingen-Scheppach, 13.06.2007;

Landkärtchen (Araschnia levana)
Werdau, 04.08.2010;

Schachbrettfalter (Melanargia galathea)
Jettingen-Scheppach, 03.07.2008; männlicher Falter; gehört zur Unterfamilie Augenfalter (Satyrinae); Name resultiert aus der schwarz-weißen Musterung der Flügel, Flügelunterseite heller, beim Weibchen bräunlich, beim Männchen; bei Sonne auf naturbelassenen Wiesen und an Waldrändern zu finden, mag Disteln, Skabiose (Foto auf Alant).

Südlicher C-Falter (Polygonia egea)
Kreta, 26.04.2008;

Tagpfauenauge (Inachis io)
Jettingen-Scheppach, 05.07.2008, Werdau, 28.07.2010;

Waldbrettspiel (Pararge aegeria)
Wüstenbrand, 29.04.2010, Stäfa, Schweiz, 21.04.2012;


zurück zur Übersicht "Insekten"

Aktualisiert 08/2017