gruenspantraeuschling gruenspantraeuschling gruenspantraeuschling gruenspantraeuschling picture galleries for websitesby VisualLightBox.com v6.1
Grünspanträuschling (Stropharia aeruginosa)

Ordnung Braunsporer (Cortinariales)
Familie Träuschlingsähnliche (Strophariaceae)

Vorkommen Juli bis Oktober im Laub- und Nadelwald, auf oder neben vermorschtem Holz, in Gärten, auf Wiesen; essbar, als Mischpilz geeignet.

Wenn der Speisewert des Pilzes auch nicht besonders hoch ist – mit seiner intensiven Farbe und den kleinen weißen Flöckchen am Hutrand ist der Grünspanträuschling ausgesprochen schön anzusehen. Bei Nässe ist der Hut allerdings mit einem dicken Schleim überzogen, die Huthaut sollte am besten schon am Fundort entfernt werden.


zurück zur Übersicht "Pilze"

Aktualisiert 11/2016